Sie befinden sich gerade hier:

[Home] [Honda XL600] [XL600LM I]
Banner

Honda XL600LM

2003 - 2012

Antje ist zuerst ein paar Jahre als Sozia bei mir mitgefahren. Logischerweise keimt da irgendwann der Wunsch auf, den Lenker selbst in die Hand zu nehmen. Da sie sich auch etwas für das Endurofahren interessiert hat, wollte ich ihr zu Weihnachten eine kleine Enduro oder Crosser schenken, damit sie zuerst mal im Gelände üben kann, bevor sie den Führerschein macht.

Natürlich kam es (wie üblich bei Frauen!) wiedermal anders: Bei Ebay hat sie eine XL600LM gesehen und wollte das Ding unbedingt haben.

P8060018

Also haben wir das gute Stück ersteigert und Antje hat den Führerschein in nur 3 Wochen zwischen ihren Industriefachwirt-Prüfungen durchgezogen

P8060019
P8060022

Leider kam dann noch ein loser Ventilsitz dazwischen, aber der war dann auch schnell behoben. Das Moped haben wir dann noch auf 34 PS durch Drosselscheiben in den beiden Ansaugstutzen reduziert. Eine niedrigere Sitzbank und leicht durch die Gabelbrücken geschobene Standrohre haben schließlich anfängliche Probleme mit der Sitzhöhe behoben und Antje kam sehr gut mit ihrer LM zurecht.

P6270013

Die Seitendeckel wurden noch getauscht, denn dem linken fehlten beide Befestigungsnippel und der rechte stammte eigentlich von einer XL600RM, also der PD04-Version mit kleinem Tank. Zwei nagelneue gab es wiedermal günstig in der Bucht.

P6270014

Den ersten Test auf legalen Feld- und Waldwegen im benachbarten Bayern haben Antje und die XL problemlos und mit viel Spaß überstanden.

2007 haben wir endlich den Grund für den etwas zu hohen Spritverbrauch und den schwarzen Ruß aus dem Auspuff gefunden. Statt den 28mm-Doppelvergasern die in die PD04 gehören, waren 30er eingebaut. Irgendein Vorbesitzer war wohl der Meinung, das man damit etwas mehr Leistung herausholen könnte. Natürlich ohne Erfolg! Beim Versuch bei der Gelegenheit gleich noch den ölenden Steuerkettenspannerdeckel zu reparieren, haben wir auch noch eine eingelaufene Nockenwelle und defekte Kipphebel gefunden.

Da Antje inzwischen eine neue 650er Transalp gekauft hat, wurde die LM still gelegt und 2012 dann verkauft.